Erfolgreich lesen, schreiben, rechnen

Zielsetzung

Die Zielsetzung ist, das Kind gesellschaftlich zu integrieren, d.h. ihm eine Chance zu eröffnen, dort, wo es lebt, mit seinen individuellen Lernleistungen (Legasthenie/Dyskalkulie) akzeptiert und verstanden zu werden.

Erst aus dem eigenen Verstehen und Erleben heraus entwickelt das Kind die Möglichkeit zu einem eigenverantwortlichen Lernen und Leben.

Ein wesentliches Fundament zum gesunden und leistungsfähigen Lernen bilden Ruhe und Akzeptanz.

Zielsetzung der Lernförderung bei Legasthenie und Dyskalkulie bei Kindern

Elternbrief

"

Zur Lerntherapie meines Sohnes Joschka: Sehr hilfreich fand ich zu Beginn der Zusammenarbeit mit Frau Groneberg die unterschiedlichen Angebote zur Diagnostik durch verschiedene Spezialisiten wie Ohren- und Augenarzt, einer Logopädin und einem Psychologen. Zur wöchentlichen Stunde bei Frau Groneberg ging Joschka stets eigenständig und bereitwillig. Im Umgang mit seiner Legasthenie ist er gelassener geworden und steht viel selbstbewusster zu seiner Schwäche. Er hat gelernt, sich konzentrierter auf Übungsphasen (auch zu Hause) einzulassen. Außerdem hat er Strukturen erlernt wie man sich auf Arbeiten vorbereitet, einen Ordner führt und sich beim Lernen organisiert. Ich bin davon überzeugt, dass Joschka ohne die Lerntherapie heute nicht an diesem Punkt stehen würde. Für uns war es auf jeden Fall der richtige Weg! "

M. Wita-Bünger, Westerrönfeld

Elternbrief

"

Wir haben uns für die Lerntherapie entschieden, da unser Sohn beim Lesen, Schreiben und Rechnen gleich zu Beginn des Schulantritts überfordert war. Leider ist eine Rückstellung für Kinder, die die Schulfähigkeit noch nicht erreicht haben, nicht mehr möglich und dies bedeutete für uns, mit einem enorm hohen Stressfaktor zu leben. Eine Begleitung durch Frau Groneberg hat sich als genau richtig herausgestellt. Mittlerweile geht unser Sohn wieder mit Freude und Motivation in die Schule. Ich als Mama gehe mit gestärktem Wissen mit den Schwächen meines Kindes um. Unser Miteinander, insbesondere bei den Hausaufgaben, gestaltet sich als weniger schwierig. Wir danken Frau Groneberg sehr für ihre liebevolle, intensive Betreuung und würden diese Form von Lerntherapie immer wieder wählen. "

Claudia Harder, Großkönigsförde

Adelheid Groneberg

Diplom Sozialpädagogin
Dyslexietherapeutin nach BVL®
Kieler Lerntherapeutin KLRT®
Mitglied im Bundesverband Legasthenie/Dyskalkulie (BVL)
Spielpädagogin
Reiki-Meisterin

Kontakt

24808 Jevenstedt-Nienkattbek
Wischhof 12 b
Tel. 0 43 37 / 91 92 67
Fax 0 43 37 / 91 92 77

24103 Kiel
Kichhofallee 14

mobil: 0163 / 55 38 189
mail: agroneberg_at_t-online.de
www.lernen-ag.com

Bürozeiten

Mo  und  Di 18.00 - 19.00 Uhr
Do 9.30 - 11.00 Uhr

Die Lernförderung ist ein ortsnahes Angebot in Kiel / Felde / Westerrönfeld / Kropp / Jevenstedt-Nienkattbek

©2017 °° zweikreis.de :: mediendesign